Information für werdende Bewegungscoaches

Zertifizierung zum:zur Bewegungscoach

Um selbstständig Bewegungseinheiten in Kindergärten und/oder Volksschulen durchführen zu können, ist die Zertifizierung zum:zur Bewegungscoach Voraussetzung. Dafür ist ein positiver Abschluss einer Übungsleiter:innen-Ausbildung Bewegungscoach erforderlich.

Das Übungsleiter:in-Spezialmodul ist nach dem Basismodul der zweite Teil der Übungsleiter:innen-Ausbildung. Erst mit Absolvierung von Basis- UND Spezialmodul gilt eine Übungsleiter:innen-Ausbildung als abgeschlossen und es erfolgt die Ausstellung des Zertifikats als „Übungsleiter:in Bewegungscoach“. 

Weitere Informationen zum System der Übungsleiter:innen-Ausbildung des organisierten Sports finden Sie HIER

Inhalte der Ausbildung

Beim Basismodul werden in 21 Einheiten ein theoretischer Background aus den Bereichen Sportbiologie, Vermittlung von Bewegung und Sport und Trainingslehre nähergebracht. In der allgemeinen Sportpraxis wird die Verbindung von Theorie zur Praxis hergestellt. Die Themenbereiche Organisation des Sports, Gesellschaftspolitische Aspekte im Sport sowie rechtliche Grundlagen aus den Bereichen Haftung und Aufsichtspflicht geben dir das notwendige organisatorische Know-How zur Durchführung von Vereinseinheiten.

Termine und Ausschreibungen zu den kommenden Basismodulen finden Sie HIER

Das Spezialmodul Bewegungscoach vermittelt in 54 Unterrichtseinheiten das notwendige Wissen, um im Rahmen der TBE eigenständig mit Kindern im Kindergarten und in der Volksschule Bewegungseinheiten abhalten zu können. Die Inhalte der Ausbildung umfassen dabei:

  • Rhythmus, Tanzen, Wahrnehmen und Gestalten
  • Bewegungsspiele, Ballspiele und Spiele für wenig Platz
  • Gerätelandschaften, Bewegungsbaustellen, Turnen
  • Pädagogik und Didaktik im Kindergarten und in der Volksschule
  • Lehrplan Volksschule und Bildungsrahmenplan Kindergarten
  • Schulrecht und Kindergartenrecht
  • Workshop Prävention sexualisierter Gewalt und Kinderschutz in der Praxis
  • Praxis in Form von Hospitation, Stundenbilderstellung, Lehrauftritt

Hier kommen Sie zur Terminübersicht der nächsten Spezialmodule und weiteren Fortbildungen für Bewegungscoaches.